Infos zum Motiv terre des hommes Murgtal / Mittelbaden

Unsere Spendenkonten

Sparkasse Baden-Baden / Gaggenau
IBAN: DE40 6625 0030 0000 1207 90


Volksbank Osnabrück
IBAN: DE20 2659 0025 0700 8007 00
Link zur Online-Spende

Allgemeine Infos
» Was ist terre des
   hommes ?

» Wer sind wir ?

» Was machen wir ?

» Mitmachen ?

zum Schnellüberblick


Überblick

Detailansicht
Es ist das Ziel von terre des hommes Murgtal, die Bevölkerung über die Probleme der Kinder und Familien in der "Dritten Welt" aufzuklären, und über wirtschaftliche und politische Ursachen und Zusammenhänge zu informieren.

So haben wir in den vergangenen Jahren Aktionen und Aktivitäten genutzt, um über Kinderarbeit (RUGMARK-Initiative/Blumenkampagne), Landminen, Strassenkinder, Kinder und Bildung, Kinderrechte allgemein, Kindersoldaten, sexuelle Ausbeutung von Kindern und Kinderhandel zu informieren.

Außer den regelmäßigen Aktionen wie der Radbörse, verschiedenen Konzerten sowie dem traditionellen Kinderfest und demBasar organisieren wir auch Kunstausstellungen, Verkaufs-und Infostände und Märchenlesungen und beteiligen uns an Spendenaktionen im Rahmen der Katastrophenhilfe z. B. bei der Tsunami-Katastrophe (Südasien), Erdbeben (Nicaragua), Überschwemmungen (Mozambik), der Aufbauhilfe in Afghanistan etc.

Regelmäßige Aktivitäten

Kinderfest (alle 2 Jahre)

Für viele Familien eine äußerst beliebte Veranstaltung, die meistens am ersten Wochenende nach den Sommerferien auf dem Gelände der Kuppenheimer Realschule stattfindet. Ponyreiten, Kistenstapeln, Schminkecke, Spielparcour, Kindertheater, Zauberer... die Kleinen fühlen sich an diesem Nachmittag bei uns pudelwohl. Ähnlich geht es den Eltern, denn sie können sich gemütlich mit Freunden und Bekannten unterhalten und wissen ihre Kleinen unter zuverlässiger Aufsicht. Eine entsprechende Auswahl an Getränken und Speisen, und da ist selbstverständlich auch immer etwas speziell für Kinder dabei, lässt Hunger oder Durst gleich gar nicht aufkommen. So verbringen alle 2 Jahre um die 2500 Besucher einen Nachmittag, bei dem Spiel, Spaß, Sport und Unterhaltung für Kinder im Mittelpunkt stehen.

zum Bericht vom Kinderfest 2009


Basar mit Kunstmarkt

Jedes zweite Jahr ist die Wörtelhalle in Kuppenheim gut gefüllt, wenn unsere Gruppe ein breitgefächertes Angebot aus den Bereichen Umweltschutz, Kunsthandwerk und Holzwaren präsentiert. Märchenlesungen und Basteln, Töpfern und Vieles mehr ist für die Kinder angesagt. Außerdem laden ausgezeichnetes Mittagessen, eine lange Kuchentheke und Waffeln zu längerem Verweilen ein.

zum Bericht vom Basar 2012


Radbörse

Sie findet jährlich im Frühjahr im Radhaus Kastner in Kuppenheim statt. Als Tauschbörse rund ums Rad ist sie inzwischen ein fester Bestandteil unserer Aktivitäten in Kuppenheim. Sie wird von der Bevölkerung gerne genutzt, um gut gerüstet und sattelfest die ersten warmen Sonnenstrahlen während eines Radausflugs zu genießen.

zum Bericht der Radbörse 2009


Konzerte

Seit 2004 können wir für unsere Konzerte das Foyer des Neuen Rathauses in Kuppenheim nutzen. Im Gegensatz zu den früheren "Favorite-Konzerten" (beim Schloß Favorite nahe Rastatt) plagen uns dadurch keine Sorgen mehr mit dem Wettergott - im Gegenteil steht uns bei schönem Wetter zusätzlich der Vorplatz für "OpenAir"-Feeling zur Verfügung. Die hervorragende Resonanz auf unsere bisherigen Veranstaltungen im Neuen Rathaus zeigt, daß dieses neue Ambiente guten Anklang bei Künstlern und Zuhörern findet. Eine Übersicht über unsere "Rathaus-Konzerte" folgt in Kürze!

Favorite-OpenAir 2003:

25 Jahre terre des hommes Murgtal / Mittelbaden: Das musste mit einem Benefiz-Serenaden-Konzert im Schloss Favorite gefeiert werden. Es war das zehnte seiner Art, aber das erste mit dem Quantz-Collegium. Das Ensemble unter der künstlerischen Leitung des Flötisten Jochen Baier hat mittlerweile eine eingeschworene, überregionale Fan-Gemeinde. Das historische Ambiente der Sala terrena im Schloss Favorite, der Auftritt der Musiker in den dazu passenden Kostümen und die hervorragende Präsentation selten zu hörender Kammermusik ließen Musikliebhaber von weit her anreisen. Das Benefiz-Konzert war ausverkauft und brachte dem terre-des-hommes-Projekt "Kinder im Krieg" 6.500 Euro ein. zum Bericht des Favorite-OpenAirs 2003

Favorite-OpenAir 2002:

Am 14. Juli 2002 war es wieder soweit. Unsere Arbeitsgruppe lud zum 9. Open-Air-Konzert beim Schloss Favorite ein. Trotz ungünstiger Witterung kamen ca. 150 Besucher, um sich musikalisch unterhalten zu lassen. Die Parforce-Jagdhornbläser aus Schwäbisch Hall übernahmen mit klassischer Jagdhornmusik und musikgeschichtlich interessanten Erläuterungen den ersten Teil. Nach einem Pausenimbiss ging's weiter mit dem Klarinettenquartett aus Ettlingen, die mit Klassik, Swing und Jazz die Brücke zum dritten Teil des Konzertes bauten. Und was das Jazz-Duo Wolpert& Bisatzki aus dem Ärmel zauberte, begeisterte die Zuhörer total. Die perfekten, originellen und improvisationsfreudigen Darbietungen waren das i-Tüpfelchen eines vollauf gelungenen Konzertabends. Der Erlös von mehr als 3000 Euro kam den Kindern in der indischen Diamantindustrie zugute. zum Bericht des Favorite-OpenAirs 2002

Favorite-OpenAir 2001:

Im Jahr 2001 haben wir aufgrund der Terroranschläge vom 11. September das Favorite-Konzert kurzfristig angesagt. Stattdessen wurde eine kleine Gedenkveranstaltung mit musikalischer Umrahmung beim Schloss Favorite durchgeführt. Das Ersatzkonzert fand dann im Oktober in der Markthalle Bischweier statt. Gäste bei diesem Benefizkonzert waren "brass and fun", die Bigband der Stadt Bühl. zum Bericht des Benefizkonzerts 2001


Ansprechpartner

Wolfgang Deppisch
(Projektinfos)
Tel. 07222 / 32927

Heinz Wolf
(Sponsoring, Allgemeines)
Tel. 07225 / 75543

weitere Ansprechpartner


Erlöse 1992-2012

Balkendiagramm der Erlöse 1992-2012

Jahr

Euro

1992

70.000

1993

75.600

1994

83.883

1995

69.617

1996

51.412

1997

61.749

1998

60.333

1999

68.742

2000

85.492

2001

106.375

2002

78.937

2003

84.027

2004

76.662

2005

149.941

2006

84.497

2007

105.958

2008

104.053

2009

100.833

2010

107.254

2011

103.600

2012

158.250

2013

163.420

1977-2013

mehr als 2,7 Mio. €

Detailansicht der Erlöszahlen